Základní škola s rozšířenou výukou jazyků, Komenského náměstí 91, Mladá Boleslav

Geschichte

Geschichte

Weil die ursprüngliche Grundschule und die Bürgerschule der Stadt nicht genügten, wurden im Jahre 1879 die Pläne für den Ausbau vom neuen Schulgebäude genehmigt. Der Stadtrat beschloss das Budget und 1881 wurde dann der Grundstein gelegt. Das Gebäude, in dem sich heute die zweite Stufe befindet, wurde schließlich im Jahr 1883 feierlich als Mädchenschule eröffnet.

Damals besuchten 665 Mädchen besagte Schule, wobei sich die Anzahl der Schülerinnen stetig erhöhte. Im Jahr 1888 besuchten bereits 832 Schülerinnen die insgesamt 15 Klassen. Zu dieser Zeit war die durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen doppelt so hoch, verglichen mit dem heutigen Stand.

Hier, am Komenského – Platz, befanden sich sowohl die Grundschule als auch die Bürgerschule. Das Gebäude, wo jetzt die 1. Stufe wie auch die Schulkantine situiert sind, war ursprünglich eine Gewerbeschule. Das Gebäude fungierte auch als Fortbildungsschule mit dem Sonntags- und Abendunterricht.

Roman Král | 17.05.2015 | Přečteno 1355x

Kontakt

326 321 794
info@2zsmb.cz

Nepřehlédněte


Ocenění společnosti Scio

Kalendář akcí